Willkommen auf den Internetseiten des
Bündnisses für Familie in Herne!

Unter der Schirmherrschaft des
Herner Oberbürgermeisters Horst Schiereck

Chronik

Frühjahr 2006: Aus der Erkenntnis heraus, dass die Verbesserung der Lebensqualität in Herne für die Zukunftsfähigkeit der Stadt sehr wichtig ist, fassen einige Herner Bürger den Entschluss, sich hier zu engagieren. Aus der Überzeugung heraus, dass ein wesentliches Element der Lebensqualität eine lebendige Bürgerschaft ist, wollen die Initiatoren zunächst einen neuen Anstoß zur Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements auf lokaler Ebene in Herne geben.

April 2006: Gründung des Vereins „Die Bürger! Partnerschaft für Herne“, der die Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements, besonders für und mit Familien und Senioren mit dem Blick auf die dauerhafte Verbesserung der Lebensqualität in Herne als satzungsgemäßes Ziel verfolgt.

Als erstes Projekt seiner Tätigkeit verfolgt der Verein die Gründung und Etablierung des „Bündnis für Familie in Herne“.

Sommer 2006: Ansprache der verschiedenen potentiellen Bündnispartner (beispielhaft: Stadt Herne, Kirchen, Träger der Wohlfahrtspflege, Unternehmen und Verbände).

August 2006: Der Verein „Die Bürger!“ beteiligt sich am Projekt „klein trifft GROß“, das erste Einzelprojekt im Rahmen des Bündnisses ist gewonnen.

September 2006: Der Herner Oberbürgermeister Horst Schiereck erklärt sich bereit, die Schirmherrschaft über das Bündnis zu übernehmen.

Dezember 2006: Der Plan steht! Das Bündnis soll am 21. Februar 2007 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in der Akademie Mont-Cenis formal ins Leben gerufen werden.

8. Februar 2007: Verschiedene Einrichtungen und Partner haben sich zu einem Planungstreffen im „Treffpunkt Eickel“ versammelt, um die Gründung, die Themenfelder und die dauerhaften Strukturen des Bündnisses zu erarbeiten. Als Ergebnis wurden fünf Handlungsfelder festgehalten, die zunächst bearbeitet werden sollen:
- Familie und Wirtschaft
- Kinderbetreuung
- Information und Netzwerk
- Familienfreundliches Lebensumfeld
- Bürgerschaftliches Engagement
Für die einzelnen Handlungsbereiche haben sich Verantwortliche gefunden, die Projekte anstoßen und koordinieren und durch eigenes Engagement fördern wollen.

21. Februar 2007: Es ist soweit! Heute haben im Rahmen einer schönen öffentlichen Veranstaltung im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis 20 Partner die Deklaration gezeichnet. Das Bündnis ist nun auch formal ins Leben gerufen worden. Viele der anwesenden Personen, Institutionen und Vereinigungen möchten sich in einzelne Projekte einbringen. Wir freuen uns über diesen gelungenen Auftakt und hoffen auf zahlreiche schöne und erfolgreiche Projekte, um die Lebensqualität für Familien in Herne zu verbessern.

Weitere Informationen zur Veranstaltung werden bald eingestellt. Hier finden Sie zunächst die Deklaration sowie das Grußwort unseres Schirmherrn, Horst Schiereck.

Impressum